Wie der Bock zum Gärtner wird

Chaim Noll ist einer der profiliertesten jüdischen Autoren in Deutschland. Ich wusste nicht, dass Anetta Kahane zu DDR-Zeiten auch seine Familie verraten hat. Nun empfiehlt er ihr, in Rente zu gehen. Diese Frau steht an der Spitze der Amadeu Antonio Stiftung, der wohl einflussreichsten, staatlich üppig gesponserten „Nichtregierungsorganisation“ in Deutschland. Die ARD hat ihr eine ganze Sendung gewidmet, eine Hommage, in der ihre Stasi-Tätigkeit nur in einem Nebensatz abgehandelt wurde.