Fundstück Nr. 60: Anna Schneider, die Panik und die Grundrechte

Der Widerstand auch in den Mainstreammedien wird stärker. Anna Schneider, Autorin bei der „Welt“, schreibt zur Aussicht, den Herbst mit Masken und Ausgangssperren zu verbringen:

Wie kann man nach zwei Jahren immer noch Grundrechte einschränken wollen? Ich für meinen Teil habe nicht vor, mein Leben nach den Vorstellungen von Politikern wie Winfried Kretschmann oder aber auf Dauer nach einem Virus auszurichten. Und schon gar nicht nach Maßnahmen panischer Politiker, deren Nutzen nicht belegt ist. Man kann Eigenverantwortung nicht leben, wenn man sie nicht zugestanden bekommt.

Das klingt und ist vernünftig. Eins allerdings unterschlägt Frau Schneider: Die Politiker sind nicht panisch. Sie sind kriminell.

2 Kommentare zu „Fundstück Nr. 60: Anna Schneider, die Panik und die Grundrechte

  1. Für mich ist kein echter Widerstand erkennbar, nicht einmal mit der Lupe. Das ist alles Ablenkungs- und Beschäftigungstherapie. Ich glaube aber auch nicht an Grundrechte. Dazu bräuchte man ja erst einmal eine echte Verfassung, die klar die Machtfrage zwischen Staat und Bürger zugunsten des Bürgers regelt. Deutschland hat auch keine Grundrechte, Deutschland kennt nur Privilegien. Und um Privilegien zu genießen muß man dem System Treue erweisen. War doch in der DDR auch nicht anders, wer klar dafür war, der durfte doch auch deutlich mehr als der Rest.

    Persönlich glaube ich, daß die Lage deutlich schlimmer ist als viele wahrnehmen. Schon wieder von Plänen gelesen die Bundeswehr zur Aufstandsbekämpfung fit zu machen. Davon weiß ich schon seit 2019, aber noch immer regt sich keine Gegenwehr. Das ist klar ein Bruch des Grundgesetzes, das ist eindeutig die Vorbereitung der Staatsübernahme, interessiert aber keine Sau. Hauptsache der Urlaub im Süden ist gesichert.

    Immer noch faseln selbst die „Alternativen“ von falschen Maßnahmen, wo klar erkennbar ist, es gab nie eine Pandemie. Man schneidet Teile der Bevölkerung von der Energieversorgung, eindeutig aufgrund einer Lügenkonstruktion, aber interessiert ebenfalls niemanden.

    Es ist die Herrschaft der Dummen, der Gläubigen, die lieber jeden Kritiker als Ketzer verbrennen, als vielleicht einmal das Gehirn einzuschalten. Von Goethe über Loriot zu Mario Barth. Deutschland ist das Land der Doofen. Kein Wunder in einer Zeit in der Telefone deutlich intelligenter sind als deren Besitzer.

    Nein, Deutschland steht am linken Abgrund, der Boden unter den Füßen bröckelt und die Mehrheit ruft „keinen Millimeter nach rechts“. Das ist das Verhalten von Lemmingen, soviel zur Schwarmintelligenz.

    Gefällt mir

  2. Hans Hasso! Make my Day wie man im Englischen sagen würde! Muss köstlich lachen und das trifft den Punkt! „Eins allerdings unterschlägt Frau Schneider: Die Politiker sind nicht panisch. Sie sind kriminell.“ So isses!!!

    Übrigens, ich hab gestern meinem dämlichen Nachbarn, Grün Wähler, den ich auch nie überzeugen konnte die bösen Nazis zu wählen, nachdem er sich wieder über die Zustände hier ausgelassen hat, allesamt verursacht durch kriminelle Politiker, die ermöglicht haben, dass Wohnungsunternehmen privatisiert und der Profitgier unterworfen werden, durch asoziale Zuwanderer, Lärm, Müll, Verwahrlosung, kann im Einzelnen gar nicht aufzählen was hier los ist, meinen großen Frust abgelassen und ihm gesagt, wenn er die AFD gewählt hätte, wären weder diese Leute hier, noch hätten wir ein Gas Problem, weil die AFD Putin nicht sofort sanktioniert hätte, da bin ich sicher, noch alles zerstört dank Schwabs und Gates Corona Diktatur. Er war natürlich ziemlich angepisst, aber ich bin angepisster, ich habe jetzt endgültig die Schnauze voll von Idioten wie den, mit zu geringem IQ, die mir das Leben versauen! Um mich rum lauter solche Leute, wählen kack FDP und jammern jetzt rum weil sie keine Kohle mehr haben.

    Er zu mir, warum er das Gefühl hat, dass immer nur er und ich sich beschweren würden, was denn für Leute in den anderen Wohnungen wohnen würde? Die Frage ist zum Piepen. Die hab ich mir anfangs auch gestellt, aber ich weiß jetzt, was hier los ist, er immer noch nicht, und wohnt länger als ich hier, bzw. scheinbar doch hinterm Mond. Und der gehört noch zu den Gebildeteren, die hier wohnen. Dazu muss man wissen, er sitzt mit Ohrstöpseln in der Wohnung, weil er es gut findet wenn es still ist, und meint es wäre stiller als früher, zum brüllen. Ich dagen rufe schon wieder seit Wochen andauernd die Polizei oder Ordnungsamt wegen Lärm hier, wir haben so ein 1000qm Asylding vor der Nase, und drumrum auch einige Alkoholiker, Drogenabhängige, und jede Menge Bekloppte.

    Und er meint es wäre ruhiger, völlig fern jeder Realität, Realsatire, Ja und was denn für Leute in den Wohnungen sitzen, warum die sich nicht beschweren? Ja da sitzen Leute, die selbst laut sind, oder bei Lärm die Fenster schließen und sich resigniert oder feige Ohrstöpsel reinhauen, wie Du, mein Nachbar. Leute die wegschauen, Kriminelle, Asoziale, Psychisch Verhaltenauffällige in jedem Haus mind einer. Oder eine Migrationsnachbarschaftshifestelle, die mtl haufenweise Steuergelder verbrennt und putzige Kunstaktionen macht, die natürlich null bringen. Die Psychiatrien bringen hier auch bevorzugt Verrückte unter. Irgendwas ist hier immer und sei es, dass vorgestern 4 Jugendliche „Dänen“, nachts eine Baustellentoilettenhäuschen unter lautem Krach umwerfen, alles hier mittlerweile völlig normal.

    Und mein geimpfter und geboosterter Fahrradfahrender Nachbar, der war auch nicht dabei, als eine Frau von gegenüber hier Jahrelang versucht hat eine Bürger und Mieterinitiative zu gründen und nach 3 Aktenordnern voller Anzeigen und mangels Unterstützung wegen des zahnlosen und dämlichen Gesockses hier, dann aufgab, und in eine ruhige, grüne, betuchte Gegend zog.

    Der wird auch noch grün wählen, wenn wir hier die Lichter komplett ausgehen. Aber, wenigstens hat er die Nazis verhindert! Das ist doch was.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.