Rena Rieck

* 4.4.1954    † 8.2.2022

Heute Nacht ist meine langjährige Lebensgefährtin Rena Rieck im Alter von nur 67 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in einem Berliner Hospiz verstorben.

Ich danke Dir, mein lieber Schatz, für die lange gemeinsame Zeit. Es war die beste meines Lebens. Nun trage ich Dich für immer in meinem Herzen, wohin ich auch gehe. Du warst meine Heimat, mein Ankerpunkt, mein Ruhepol. Du warst auf eine erfrischende Weise geerdet, Dir konnte ich ganz vertrauen. Du hast auf mich aufgepasst und ich auf Dich. Ich war chaotisch, Du hast geplant. Selbst räumlich getrennt waren wir immer miteinander verbunden. Und Deine Familie gehörte dazu.

Dein Weg ist heute zu Ende gegangen. Aber Du bist nur vorausgegangen, ich komme nach. Mein Herz ist so schwer, dass ich es nicht beschreiben kann.

Ich habe Dich geliebt, mein Schatz – so wie Du warst. Wir hatten leider nicht alle Zeit der Welt. Zweieinhalb Jahre hast Du gegen den Krebs gekämpft. Die Aussichten waren von Anfang an denkbar schlecht. Zuletzt hat Dich die Krankheit besiegt.

+ + +

Nachtrag für meine Leser:

Ich werde meinen Blog hier nicht aufgeben, aber eine Pause machen. Ich kann nicht über Dinge schreiben, die mir im Moment nicht wichtig sind.

Stiftzeichnung: David Molnár, Budapest

8 Kommentare zu „Rena Rieck

  1. Ich möchte mich bei allen Lesern ganz herzlich bedanken, die hier kondoliert haben. Das bedeutet mir sehr viel – und das ist nicht nur so dahingeschrieben.

    Wir wollten einen schönen Lebensabend zusammen verbringen, leider hatte das Schicksal anderes vor. Nun gehe ich durch die schwerste Zeit meines Lebens. Am 4. April wäre Rena 68 Jahre alt geworden. Bis dahin halte ich diesen Beitrag hier im Blog an erster Stelle.

    Gefällt mir

  2. Mein lieber Freund Hans-Hasso!
    In den fast 58Jahren in denen wir uns nun schon kennen gab es für uns so manchen Schicksalsschlag zu überstehen. Aber den Verlust des geliebten Partners verkraftet man nur sehr schwer. Ich wünsche Dir deshalb Kraft und denk daran, daß Rena nicht wollte, daß Du verbitterst.
    Otto

    Gefällt 1 Person

  3. Behalte Sie in Erinnerung wie in der Situation auf dem schönen Bild was du hier beigefügt hast.
    Schön ist es auch, dass du aus Budapest diese liebenswerte mitfühlende Zeichnung bekommen hast.
    Bin bei dir und liebe Grüße vom Hans

    Gefällt 1 Person

  4. Möge sie jetzt die Ruhe und den Frieden finden, die ihr auf Erden zuletzt leider versagt blieben.
    Und Dir, lieber Hans-Hasso wünsche ich alle Kraft, das Schreckliche psychisch und physisch ohne weiteren Verlust an Lebenskraft zu überstehen.

    Gefällt 1 Person

  5. Herr Stamer,

    mein aufrichtiges Mitgefühl..
    Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, Ihre Leser werden Sie nicht vergessen.
    Nichts ist so wichtig wie die Menschen die man liebt.

    „Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.“
    (Thomas Mann)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..