Fundstück: Ursula und die KI

Screenshot: heise.de

Ursula von der Leyen und künstliche Intelligenz? Pruust. Die hat ja nicht mal natürliche.

Das wäre etwa so wie Oettinger, der „Digitalkommissar“, der so „fließend“ englisch sprach. Mit der kriegt Europa keine KI hin, mit der geht Europa K.O..

Aber sie kann fließend in mehreren Sprachen über jedes Thema reden, von dem sie absolut keine Ahnung hat, und zwar stundenlang, ohne etwas zu sagen. Das hat sie mit Frau Merkel gemeinsam. Ich nehme an, auch für solche Nullnummern braucht man eine gewisse Intelligenz. Aber eben keine konstruktive, die der Gesellschaft irgendwie nützlich sein könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.