Kniefall vor moralischen Geisterfahrern

Es liest sich so, aber es sind keine Fake News:

Nach den heftigen Ausschreitungen in der US-Metropole Chicago hat die örtliche „Black Lives Matter“-Bewegung die Plünderungen als gerechtfertigt bezeichnet. „Das sind Reparationen“, sagte die Sprecherin Ariel Atkins laut dem Sender „NBC Chicago“ bei einer Solidaritätskundgebung am Montag für die über 100 Festgenommenen der Ausschreitungen. „Alles, was sie mitnehmen wollten, können sie auch mitnehmen, denn diese Unternehmen sind versichert.“ ( „Junge Freiheit“)

Da man es nicht glauben mag, hier die  Originalquelle nbcchicago.com:

Black  Lives Matter Chicago organized the rally after overnight unrest throughout the city, with police saying that more than 100 individuals were taken into custody for a variety of offenses, including looting.

“That is reparations,” Atkins said. “Anything they wanted to take, they can take it because these businesses have insurance.”

Diese Dreistigkeit ist unglaublich, aber trotzdem wahr. Wer noch Illusionen über den Charakter von BLM hatte, verliert sie spätestens jetzt. Man fragt sich: Was kommt als Nächstes? Werden demnächst Vergewaltigungen weißer Frauen mit irgendwann in der Geschichte an schwarzen Frauen begangenen Verbrechen durch weiße Männer gerechtfertigt? Oder ist sogar jetzt jedes Verbrechen von Schwarzen eigentlich gar nicht so schlimm, da es ja, verglichen mit der Sklaverei, sozusagen gar nicht ins Gewicht fällt? Mit etwas Fantasie lassen sich noch andere Ungeheuerlichkeiten finden. Da gab es doch irgendwann mal den Raub der Sabinerinnen, ich habe das noch in der Schule gelernt.

Auf solche abartigen Gedanken epochenübergreifender Sippenhaft muss man erst mal kommen. Ich bin gespannt, wann diese Extremform linker Identitätspolitik und moralischer Geisterfahrerei Deutschland erreicht. Denn bis jetzt war kein Wahnsinn aus dieser Ecke zu groß, um nicht auch hier die entsprechenden Extremisten zu aktivieren. Für mich ist das einfach nur noch kriminell.

Aber es ist schon bezeichnend, vor wem da in Deutschland massenhaft die Knie gebeugt worden.

Ein Kommentar zu „Kniefall vor moralischen Geisterfahrern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.