Rosinenbomber dürfen in Tempelhof nicht landen

Unfaßbar. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Berliner, die diesen Piloten dankbar sind, daß sie ihr Leben riskiert haben, damit Westberlin während dr sowjetischen Blockade eine freie Stadt bleiben konnte. Zitat eines Piloten:

„Ich bin sehr verärgert über die Entscheidung. Richtig angepisst. Hätten die Politiker es gewollt, wir hätten die Genehmigung innerhalb von Minuten gehabt. Wir werden nie wiederkommen. Auch nicht zum 75. Jahrestag. Es hat Hunderttausende Dollar gekostet, alles hier herzubringen, und dann so was. Berlin sollte damals von den Sozialisten ausgehungert werden. Jetzt regieren sie und treffen diese Entscheidung. Das ist ein Haufen Pferdesch….“

Liebe Piloten, es tut mir unendlich leid. Ich habe diesen Senat nicht gewählt und ich würde „schreien vor Glück“, wenn er endlich weg wäre. Diese Leute haben ihre Freiheit nicht verdient.

Die Entscheidung, die zwanzig Flugzeuge aus fadenscheinigen Gründen nicht landen zu lassen, ist purer Antiamerikanismus, der links der Mitte seit Jahrzehnten wie eine politische Hirnhautentzündung grassiert. Dabei konnte die Bundesrepublik jahrzehntelang nur durch den Schutz und die Solidarität der USA den kalten Krieg überhaupt erfolgreich bestehen. Die Westlinken und die SED-Nachfolger können mit dem Begriff aber auch nichts anfangen, weil sie nie in Unfreiheit gelebt haben. Ich komme aus dem Osten und weiß, was sie wert ist. Und daß wir sie auch Euch zu verdanken haben.

Man sieht auch an anderen Stellen, dass sie sie mit Füßen treten und diejenigen, die dafür gekämpft haben, brüskieren und abservieren, z.B. Hubertus Knabe, den ehemaligen Leiter der Stasi-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.